Stark Leben mit dem ICH-Faktor

Vorbemerkungen
Es handelt sich bei diesem ganzheitlich ausgerichteten Programm um eine präventive Maßnahme zur Vermeidung von Mangel- und Fehlernährung. Die Beratung fokussiert in erster Linie auf den Menschen und interveniert sein Verhalten im Sinne einer nachhaltigen positiven Beeinflussung des  Ernährungsverhaltens (= individueller Ansatz).


Zielgruppe
Als Zielgruppe des Beratungskonzeptes „Stark Leben mit dem ICH-Faktor“ werden

  • Versicherte mit ernährungsbedingtem Fehlverhalten ohne behandlungsdürftige Risikofaktoren, Erkrankungen oder psychische Essstörungen definiert.
Die Leistungen und Inhalte des Beratungskonzeptes sind an der o.a. Zielgruppe ausgerichtet.

Organisation/Dauer/Umfang
Das Beratungskonzept „Stark Leben mit dem ICH-Faktor“ umfasst 8 Gruppensitzungen mit einer Dauer von 90 min. beim 1. Treffen und jeweils 60 min. bei allen Folgetreffen. Die Treffen erfolgen in einem zweiwöchigen Rhythmus. Es ergibt sich eine Betreuungszeit von 4 Monaten. Entsprechende Teilnehmerunterlagen inklusive Arbeitsmaterialien untermauern den Lerneffekt des Beratungskonzeptes.


Ziele

  • Stärkung der Motivation und Handlungskompetenz zu einer eigenverantwortlichen und nachhaltigen Umstellung auf eine bedarfsgerechte Ernährung
  • Positiver Einfluss auf Herz-Kreislauffunktionen, auf metabolisch endokrinologische Parameter sowie auf Morbidität
  • Positiver Einfluss auf den psychosozialen Bereich
  • Sportliche Aktivierung, Bewegung in den Alltag integrieren

Inhalte/Methodik
Die Beratung erfolgt verhaltensorientiert unter Berücksichtigung der Alltagssituation und des sozialen Umfeldes eines jeden Teilnehmers. Zudem wird die Umsetzung der theoretischen Grundlagen und Hintergründe in praktikable neue Ess- und Bewegungsstrategien durch praktische Übungen, einem interaktivem Einkaufstraining, einer Probestunde im RE-Bewegungszentrum sowie durch entsprechende Arbeitsmaterialien erleichtert:


1) Erfassen und beurteilen der gegenwärtigen Situation

  • Anamnese + Dokumentation des Essverhaltens (vor der Verhaltensmodifikation) über NutriWellCheck
  • Motivationssteigerung zu einem langfristigen und gesunden Essverhalten
  • Prinzipien von Denkgewohnheiten
  • Essstrategien, Essgewohnheiten durch Übungen zum Positiven Denken verändern
  • Förderung des bewussten Essens mit Hilfe von Genussübungen


2) Die Stark Leben - Pläne

  • Mahlzeitengestaltung und Essrhythmus
  • Erarbeitung von Mahlzeitenkombinationen
  • Erstellen eines eigenen Wochenplans


3) Aktive Bewegungseinheit, Integrierung von Sport in den Alltag

  • Sportliche Aktivierung in Abhängigkeit von Alter/Geschlecht/körperlichem Zustand
  • Erarbeitung von individuellen Bewegungsplänen
  • Aktiv bewegen mit Übungen für den Alltag


4) Mahlzeitenrhythmus

  • Die innere Uhr erkennen und dem eigenen Biorhythmus folgen
  • Essstrategie und Essgewohnheiten darauf abstimmen
  • Zusammenhang Schlafphase mit dem Gewicht


5) Beratung über Höhe und Qualität der Fett-, Eiweiß- und Kohlenhydratzufuhr (nach den Empfehlungen der DGE)

  • Bedeutung des Nährstoffs Fett in der täglichen Ernährung (Quantität und Qualität)
  • Betrachtung des eigenen Essverhaltens im Hinblick auf den Nährstoff Fett
  • Konfliktsituationen erkennen und bewältigen
  • Bedeutung der Kohlenhydratzufuhr
  • Betrachtung des individuellen Verzehrs an Getreideprodukten


6) Interaktives Einkaufstraining

  • Welche Packungsangaben muss man beim Einkaufen beachten
  • Portionsgrößen abschätzen
  • Fettbewusst einkaufen und Nährwerte umrechnen


7) Darm und Immunsystem

  • Bedeutung der Ballaststoffe für Darm und Immunsystem
  • Analyse der eigenen Flüssigkeitsaufnahme
  • Praktikable Verhaltensstrategien für eine bedarfsgerechte Flüssigkeitszufuhr
  • Exkurs Probiotika und Präbiotika
  • Unterstützung des Immunsystems durch Antioxidanzien, wie Vitamin A, C und E sowie Selen


8) Versorgung mit Vitaminen, Mineralstoffen uns sekundären Pflanzenstoffen

  • Bedeutung der Vitamine
  • Betrachtung des individuellen Verzehrs an Obst und Gemüse
  • Bedeutung der Mineralstoffe
  • Betrachtung des individuellen Verzehrs an Milch- und Milchprodukten, Fleisch und Fisch
  • Besondere Betrachtung von Calcium
  • Praktikable Verhaltensstrategien für den Alltag
Qualitätssicherung
Das Programm wird zur Erfolgskontrolle entsprechend dokumentiert und evaluiert.
Der Kurs wird von qualifizierten RICHTIG ESSEN-Beratern durchgeführt. RICHTIG ESSEN-Berater sind Oecotrophologen (Uni oder FH) oder Diätassistenten, haben mindestens 1 Jahr Berufserfahrung in der praktischen Ernährungsberatung, sind zertifiziert und verfügen über methodisch-didaktische Kompetenz. Zusätzlich werden sie in fortlaufenden Schulungen weitergebildet. Die fachlichen Grundlagen aller RICHTIG ESSEN - Programme und Konzepte orientieren sich am aktuellen wissenschaftlichen Stand und an den Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung
(DGE).

Preise
Der Preis des Beratungskonzeptes zur Vermeidung von Mangel- und Fehlernährung „Stark Leben mit dem ICH-Faktor“ beträgt 149,-€.
In diesem Betrag sind die Beratungsleistungen für o.a. Gruppensitzungen sowie die Arbeitsmaterialien für den Teilnehmer enthalten.














Ernährungsforum Aschaffenburg
Weißenburgerstr. 44
63739 Aschaffenburg
Tel.: 06021-440506 (Ruth Gellert)
Tel.: 06021-98268 (Monika Brenz-Rickert)