Darmgesundheit

Der Darm ist mehr als nur ein Verdauungsrohr. Er begrenzt die Außenwelt von der Innenwelt des Menschen. Ein gesunder Darm kann alle notwendigen Nährstoffe mit einer Oberfläche von 400-500 Quadratmetern ( im Vergleich Lunge 100 qm, Haut 2qm) gut aufnehmen und schützt uns vor „fremden“ krankmachenden Bakterien, Pilzen und Viren. Eine gesunde Darmbarriere mit dort hauptsächlich gelegenen Abwehrzellen und die Darmflora sind notwendig für unsere Gesundheit und Wohlbefinden. Mit einer Zahl von 1.000.000.000.000.000.übertrifft die Anzahl der Darmbakterien die Anzahl unsere Körperzellen und das 10-100 fache.

Bei zahlreichen Erkrankungen ist die Darmbarriere gestört. Die Folge: Krankheitserreger können im Darm Fuß fassen und Schadstoffe gelangen vermehrt in unseren Körper, klinische Beschwerden treten auf oder werden verstärkt.

Damit wir als Therapeuten auf solche Störungen in der Beratung eingehen können, werden wir in der Anamnese viele Fragen stellen. Sie unterstützen den Erfolg und Ablauf der Beratung, wenn sie vorliegende medizinische Labordaten und –berichte bereits zum ersten Termin mitbringen.

Außerdem lohnt es sich häufig auch mal „einen Blick in den Darm zu werfen“ Die einfachste Möglichkeit, um sich ein Bild von dem Zustand der Darmflora und der Darmbarriere zu verschaffen, ist die Untersuchung des Stuhles. Auf solche „mikroökologische“ Stuhluntersuchungen ist das Labor „ enterosan“ spezialisiert, mit dem wir seit 2 Jahren eng zusammenarbeiten. Die Ergebnisse bieten oft eine wesentlich Hilfestellung für die Therapie und ergänzen das Gesamtbild der Diagnostik.

Wir haben für Sie ein Beratungspaket Darmgesundheit zusammengestellt:
Download Paket "Gesunder-Darm"
Ernährungsforum Aschaffenburg
Weißenburgerstr. 44
63739 Aschaffenburg
Tel.: 06021-440506 (Ruth Gellert)
Tel.: 06021-98268 (Monika Brenz-Rickert)